Ihr Massivhaus von Town & Country Haus
< Town & Country Haus unterstützt Ausstellung „Waldgrün – Stadtgrün“
08.08.14 11:28 Uhr Alter: 4 Jahr(e)

Die Natur spielerisch entdecken – Town & Country Haus unterstützt Junior-Ranger Programm

Mit dem Junior-Ranger Programm sollen Kinder zwischen 7 und 14 Jahren für die Natur vor Ihrer Haustür und den Umweltschutz begeistert werden.


So erstrebenswert der Bau eines Eigenheims ist, er hat auch negative Auswirkungen auf die Ökobilanz in einer Region. Schließlich wird mit jedem neu gebauten Haus Boden verdichtet und der Natur Raum genommen. „Deshalb ist uns als Hausanbieter Engagement für Umweltschutz und Nachhaltigkeit besonders wichtig. Wir wollen nicht nur profitieren, sondern der Natur auch etwas zurückgeben,“ verdeutlicht Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands meistgekauften Markenhaus.

 

Bereits seit 2011 unterstützt Town & Country die „Nationalen Naturlandschaften“, zum Beispiel bei Baumpflanzaktionen in Nationalparks und Biosphärenreservaten. „Aber nachhaltiges Denken und Handeln muss erlernt werden. Je früher, desto besser. Aus diesem Grund fördern wir seit 2014 auch das Junior-Ranger Programm des EUROPARC Deutschland e.V.“, so Dawo.

 

Rund 320 Kinder beim bundesweiten Junio-Ranger Treffen 2014


Junior-Ranger Gruppen gibt es in ganz Deutschland. Sie sind Botschafter ihrer jeweiligen Naturlandschaft vom Wattenmeer bis zum Bayrischen Wald. In regelmäßigen Treffen erkunden Sie gemeinsam mit einem professionellen Ranger die Natur in Ihrer Heimat, lernen spielerisch Pflanzen- und Tierarten kennen und beschäftigen sich mit dem Thema Umweltschutz.


Einmal im Jahr treffen sich alle Kinder beim bundesweiten Junior-Ranger-Treffen. In diesem Jahr fand dieses im Biosphärenreservat Mittelelbe statt. Neben Spiel und Spaß in der Natur, war der Besuch von Prof. Dr. Michael Succow, Träger des Alternativen Nobelpreises „Right Livelihood Award“, ein Höhepunkt für die Kids zwischen 7 und 14 Jahren.

 

„Ich bin überzeugt: Kinder, die sich für den Umweltschutz engagieren, werden auch als Erwachsener nachhaltig Handeln. Jeder ist in der Pflicht etwas zu tun, damit die Erde auch für künftige Generationen ein lebenswerter Ort ist. Deshalb haben wir bei Town & Country Haus ein umfangreiches Nachhaltigkeitskonzept, das nicht nur soziales und kulturelles Engagement umfasst,“ so Unternehmensgründer Jürgen Dawo.

 

Nachhaltigkeit beim Hausbau

 

Wer auch beim Hausbau nachhaltig Handeln möchte, sollte natürlich auf eine energiesparende Bauweise achten. Ebenso wichtig ist es, an die Wohnansprüche im hier und jetzt zu denken, aber zugleich die Zukunft im Blick zu haben. „Deshalb entwickeln wir Häuser, die für junge Familien und Ehepaare im besten Alter gleichermaßen geeignet sind,“ so Dawo von Town & Country Haus.

 

Darüber hinaus verwendet der Massivhausanbieter überwiegend Baustoffe, die möglichst umweltschonend produziert werden. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit über 300 regionalen Partnern in Deutschland zusammen. Diese bauen gemeinsam mit den Familien die Massivhäuser von Town & Country. So bleiben Anfahrtswege kurz und auch die Baustoffe werden überwiegend in der jeweiligen Region bezogen.

 

Jürgen Dawo fasst das Nachhaltigkeitskonzept von Town & Country Haus so zusammen: „Für uns als Hausbauunternehmen bedeutet Nachhaltigkeit täglich gelebte Verantwortung. Zum einen gegenüber Familien, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen. Zum anderen bedeutet Nachhaltigkeit für uns auch das Engagement für Naturschutzprojekte wie das Junior-Ranger Programm oder die Unterstützung von Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.“


Weitere Informationen zum Junior-Ranger Programm sowie weiteren Nachhaltigkeits-Projekten!

 

 

 


KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286 (kostenfrei für Kunden)