Ihr Massivhaus von Town & Country Haus

Wunderwelt Waldboden

Beim Spaziergang durch den Wald schauen wir meist ins Grün der Pflanzen oder hinauf zum Blätterdach. Der Waldboden scheint uns eher uninteressant…

Weit gefehlt, könnte man sagen, denn auf und in der Erde tummeln sich zig tausende, ja Millionen von Arten. Sie alle wirken mit bei den biologischen, chemischen und physikalischen Prozessen, die die Bodenfruchtbarkeit ausmachen.

Die im Bodenwasser gelösten Nährstoffe werden über die Wurzeln aufgenommen und in Blätter, Nadeln und Rinde transportiert. Im Herbst, wenn die Blätter bunt gefärbt zu Boden fallen, beginnt der Zersetzungsprozess durch Mikroorganismen. Ganze Bäume, die als Totholz am Boden liegen, werden so zersetzt und als Nährelemente wieder in den Waldboden gebracht. Je nach Waldart läuft dieser Prozess unterschiedlich schnell ab. Auch im Waldboden zeigt sich, das Laubmischwälder wesentlich artenreicher sind als Nadelwälder.

Die vielen Kleinstwesen im Waldboden sind emsig dabei, Höhlen und Wege und Furchen zu schaffen. Am bekanntesten sind uns noch die Ameisen. Dieses tief verzweigte System hat einen Namen: das Edaphon. Die Zahl der Arten, die in einem Esslöffel Waldboden leben, soll die Zahl der Bewohner unseres Planeten übersteigen – eigentlich unvorstellbar. Viele dieser Lebewesen, ausgestattet mit Saugnäpfen und Doppelaugen, sind auch noch gar nicht erforscht.

Für eine recht kurze Zeit im Frühjahr, wenn es noch keine Blätter an dem Bäume gibt und das Licht der Sonne noch auf den Waldboden dringt, verwandeln sich manche Stellen in ein farbenfrohes Blütenmeer (hier die Leberblume).

Ein eigenes Reich – biologisch gesehen – bilden die Pilze. Zu ihm zählen sowohl Einzeller (z.B. Backhefe) wie Vielzeller (z.B. die Schimmelpilze). Manche Pilzarten wirken giftig und zersetzend, andere unterstützen Pflanzen in ihrem Wuchs. Und einige Waldpilze genießen wir gerne als wohlschmeckende Speise – aber man sollte genau wissen, was man da isst!

 

Fotoquelle: Christiane Welter

SERVICE-TELEFON
0180 - 11 79 500 (3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286 (kostenfrei für Kunden)

Das Bildungsprogramm „Junior Ranger“ ist erneut als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet worden....

Zum dritten Mal in Folge übernimmt die Firma Town & Country Haus aus Behringen die Patenschaft für...

Die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur hat mit den WasserWelten bundesweit Begeisterung in...