Ihr Massivhaus von Town & Country Haus

Mehr Wissen bedeutet Verantwortung

Bildung ist der wertvollste Besitz der Menschen. Mehr Wissen verbessert Kaufentscheidungen und macht Unternehmen nachhaltig erfolgreich.

Kann man einem Menschen tatsächlich trauen, der sein Produkt oder seine Dienstleistung über den grünen Klee lobt, doch dabei den Eindruck erweckt, als rede ein Blinder von der Farbe? Sicher nicht! Um im Bild zu bleiben: Wer von der Farbe redet, sollte sie nicht nur sehen und erkennen können. Er muss überdies wissen, dass sich jede Farbe letztlich aus wenigen Grundfarben zusammensetzen lässt.


Innovatives Wissensmanagement
Der Zwang und die Initiative zum stetigen klüger und besser werden haben Town & Country seit Gründung im Jahr 1997 zu einem der erfolgreichsten Hausanbieter in Europa gemacht. Jahr für Jahr absolviert jeder Town & Country Lizenz- sowie Franchisepartner weit mehr als 100 Qualifizierungsstunden. Grundlage ist das IHK-zertifizierte Schulungs- und Ausbildungsprogramm des Unternehmens, bei dem inhaltliche Qualität die höchste Priorität genießt. Unter anderem hat dies Town & Country zu einem der am häufigsten ausgezeichneten Franchisesysteme in Deutschland gemacht.


So wichtig indes mediale Anerkennung und Würdigung für Wachstum und Erfolg des Unternehmens auch sind, sie verblassen im Hinblick auf die enorm positive Bedeutung, die überdurchschnittlich qualifizierte MitarbeiterInnen für die jedes Jahr vielen Tausend Käufer eines Town & Country-Hauses haben. So kann jeder Bauherr zu Recht erwarten, dass sein Town & Country-Haus weit mehr ist als die Kombination aus vier Zimmern, Küche, Diele, Bad, ausgebautem Dachboden und Sonnenterrasse. Stattdessen stehen die eigenen vier Wände, die zumal in Deutschland an zumindest die nächste Generation vererbt werden, für Sicherheit, emotionale Zufriedenheit, Flexibilität und Unabhängigkeit sowie vor allem auch für ökologische Unbedenklichkeit und den nachhaltig verantwortlichen Umgang mit Umwelt, Natur und Mitmenschen.

 

All jene Wünsche und Absichten des Bauherrn, Sehnsüchte und Träume, Pläne und Vorstellungen sind die oft unabänderlichen Zutaten jenes vertrauensvollen Miteinanders, das über Monate mit dem Town & Country-Partner gepflegt wird. Dieser muss auf gleicher Augenhöhe agieren, damit der Bauherr ihn akzeptiert. Das gelingt jedoch nur durch stetige Fort- und Weiterbildung, durch mehr und immer mehr Wissen.


Ein überzeugender Beweis, wie und dass das Town & Country-Wissensmanagement funktioniert, sind die drei im Kaufpreis eines jeden Hauses enthaltenen Schutzbriefe, die für größtmögliche Sicherheit vor, während und nach der Bauphase stehen. War doch die Realisierung dieser Schutzbriefe, die einzigartig im Markt für Wohnimmobilien sind, die direkte Folge innovativen und konsequenten Wissensmanagements. Nicht nur dafür erhielt Town & Country Haus im Jahr 2006 die Auszeichnung „Wissensmanager des Jahres" vom Wirtschaftsmagazin impulse und der Commerzbank. 

 

Für sein Innovationsmanagement und seinen Innovationserfolg wurde Town & Country Haus im Jahr 2014 als „Top 100“ Unternehmen beim Deutschen Mittelstands-Summit in Essen als „TOP Innovator“ ausgezeichnet.

Das Bildungsprogramm „Junior Ranger“ ist erneut als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet worden....

Zum dritten Mal in Folge übernimmt die Firma Town & Country Haus aus Behringen die Patenschaft für...

Die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur hat mit den WasserWelten bundesweit Begeisterung in...