Ihr Massivhaus von Town & Country Haus

Wir pflanzen Zukunft

 

Der Deutsche Franchise Verband e. V. hat im Herbst 2012 seine Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur gestartet. Zielsetzung ist die bundesweite Pflanzung von ZukunftsBäumen in Kommunen und Gemeinden. Unter ZukunftsBäumen werden vorrangig jene Baumarten verstanden, die auf der so genannten GALK-Liste (siehe unsere Tafel zu den Stadtbäumen der GALK) gelistet sind. Sie können dem zukünftigen ansteigenden Klimastress in unseren Städten mit heißen Trockenperioden und stürmischen Unwettern besser Widerstand leisten als manch heimische Art.

 

Zu den ersten Teilnehmern der Initiative gehörten die Partner von Town & Country Haus. In großen und kleinen Städten von Bayern über Sachsen und Niedersachsen bis Nordrhein-Westfalen wurden Zukunfts- Bäume gesetzt. Die Kommunen begrüßten die Aktion und nahmen sie zum Anlass, für weitere Spenden zu werben. Für die kommenden Jahre plant Town & Country zahlreiche weitere Pflanzungen.

 

Der Deutsche Franchise-Verband e. V. pflanzte seinen ersten ZukunftsBaum, einen Südlichen Zürgelbaum, Mitte Dezember 2012 in Berlin-Neukölln (Foto oben, Oliver Elsner). Staatssekretär Christian Gaebler von der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und Bezirksstadtrat Thomas Blesing griffen gemeinsam mit Torben L. Bordersen, Geschäftsführer des Deutschen Franchise- Verbands e. V., zum Spaten. Weitere ZukunftsBäume werden folgen.

 

Die Umwelt-Initiative wird geplant und organisiert vom netzwerk natur Projektbüro, Potsdam. Town & Country Haus unterstützt als Kernpartner nicht nur das Projekt Zukunftsbäume, sonder ermöglicht auch die Tournee der Wanderausstellung "Waldgrün-Stadtgrün".

 

In folgenden Städten wurden seit Projektstart Zukunfts-Bäume gepflanzt:

Mainz, Schwaigern, Raunheim, Glashütte, Frankfurt-Oder, Freital, Bad Salzuflen, Reutlingen, Cham, Mühlheim-Kärlich, Weinheim, Messel, Lage, Barnim, Kremen, Buckow, Seibnitz, Lampertheim, Schweinfurt, Riedstadt-Crumstadt, Pirna, Dresden, Senftenberg, Mindelheim, Langenzehn, Dieburg, Hannover, Gotha, Leipzig, Hennef.

 

Alle Bäume, die Town & Country Haus pflanzt, sind aus dem Bau von Niedrigenergiehäusern finanziert.

Wir freuen uns, dass der Deutsche Städtetag die Umwelt-Initiative unterstützt. Er hat seinerseits das Thema Klimawandel in unseren Städten auf der Agenda, wie das Positionspapier “Anpassung an den Klimawandel” vom Juni 2012 zeigt.

SERVICE-TELEFON
0180 - 11 79 500 (3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286 (kostenfrei für Kunden)

Das Bildungsprogramm „Junior Ranger“ ist erneut als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet worden....

Zum dritten Mal in Folge übernimmt die Firma Town & Country Haus aus Behringen die Patenschaft für...

Die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur hat mit den WasserWelten bundesweit Begeisterung in...