Ihr Massivhaus von Town & Country Haus
< Bereits 30 WasserWelten-Aquarien bundesweit eingerichtet!
03.08.15 13:09 Uhr Alter: 2 Jahr(e)

Town & Country Haus übernimmt Patenschaft für Wildkatze „Toco“

Zum dritten Mal in Folge übernimmt die Firma Town & Country Haus aus Behringen die Patenschaft für die Wildkatze „Toco“ im Wildkatzendorf Hütscheroda. Gabriele Dawo, Geschäftsführerin von Town & Country Haus überreichte heute einen Scheck in Höhe von 1.500 € und nahm ein Portrait von Wildkatze Toco in Empfang.


"Mit unserer Patenschaft für eine Wildkatze wollen wir ein Zeichen setzen, solche bedrohten Arten zu schützen und die Menschen zu sensibilisieren, sorgsam mit ihrer Umwelt umzugehen. Das Projekt Rettungsnetz Wildkatze des BUND entwickelt Korridore und Grünbrücken, um Deutschlands Wälder wieder miteinander zu verbinden, um den genetischen Austausch der Tiere zu fördern und das Aussterben zu vermeiden." so Gabriele Dawo, Geschäftsführerin von Town & Country Haus.

Am 16. März 2013 übernahm Town & Country Haus, die erste Tierpatenschaft im Wildkatzendorf Hütscheroda. Die damit verbundene Namensgebung für die Wildkatze war mit dem Namen Toco schnell vollzogen. Die Abkürzung aus dem Firmennamen war wie gemacht für den neugierigen Kuder, der ein Jahr zuvor aus dem Biotop Wildpark Anholter Schweiz nach Hütscheroda kam. Stets der erste am Zaun seines nach neuesten tiergärtnerischen Kenntnissen gestalteten Geheges, begrüßt der Kuder die Gäste auf der Wildkatzenlichtung. Heute freut er sich über seinen ganz persönlichen Besucher. Seit mittlerweile drei Jahren übernimmt Town & Country Haus die Patenschaft für die heimische Raubkatze.

Als Vertreter des Mehrheitsgesellschafters der Wildtierland Hainich gGmbH dankte Dr. Burkhard Vogel im Namen des BUND Thüringen Gabriele Dawo für Ihre langjährige Unterstützung. Auch Anja Huth, Geschäftsführerin der Wildtierland Hainich gGmbH freute sich zusammen mit dem gesamten Team vom Wildkatzendorf, dass mit der Patenschaft ein weiteres Jahr für Toco gut gesorgt werden kann: „Mit der Patenschaft werden die Futter- und Tierarztkosten für ein für ein Jahr gedeckt.“

Auf einer großen Schautafel direkt im Gehege wird den Spenderinnen und Spendern gedankt. Sie bekommen freien Eintritt, ein persönliches, einzigartiges Bild ihres Patentieres und eine Urkunde.

Weitere Futterpaten werden für Katz und Maus gesucht. Eine Futterpatenschaft ist schon ab 30,00 € möglich. Auch über Projektspenden freut sich das Wildkatzendorf Hütscheroda als gemeinnützige Einrichtung.

Die Wildkatzen können bei moderierten Schaufütterungen dreimal täglich sowie in den Sommerferien jeden Freitag in der Abenddämmerung in Aktion erlebt werden. 


SERVICE-TELEFON
0180 - 11 79 500 (3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286 (kostenfrei für Kunden)